Schlagwort: mulãdhãra chakra

Geisttier Stachelschwein

Gewöhnliches Stachelschwein, Hystrix cristata

Das Stachelschwein ist friedvoll und voller Vertrauen in seine Erfahrungswelt. Innerhalb der Tierenergien des Wurzelchakras wirkt das Stachelschwein als eine spielerische Kraft, die sich dadurch entfalten kann, dass keine Angst besteht. Denn die Fähigkeit zur Selbstverteidigung trägt es immer bei sich. Die Stacheln sind sein Überlebensinstrument. Sie gleichen langen verhornten Haaren, die mit sehr kleinen Widerhaken versehen sind. Diese können in jeden Feind leicht eindringen. Allerdings ist es schwer sie wieder zu entfernen, so dass eine hohe Wahrscheinlichkeit folgt, dass sich die Wunde entzündet. Weiterlesen